Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kinderschutz

27. Oktober -9:30 - 17:00

Ein trauriges Bild für unsere Gesellschaft

Laut polizeilicher Kriminalstatistik wurden in 2017 143 Kinder getötet.

Fast 78 % von ihnen waren zum Zeitpunkt des Todes jünger als sechs Jahre. In weiteren 77 Fällen blieb es bei einem Tötungsversuch. Die Zahlen zu Misshandlungen an Kindern stagnieren seit Jahren auf einem hohen Niveau. 4.208 Kinder waren hiervon betroffen, 43 Prozent von ihnen haben das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet.

Im Bereich sexuelle Gewalt nach den §§ 176, 176a und 176b weist die Statistik einen Rückgang von 3,64 Prozent auf, doch wurden noch immer 13.539 Kinder als Opfer registriert. Die in der Polizeilichen Kriminalstatistik erfassten Fallzahlen des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials stiegen im Vergleich zum Vorjahr wieder um 15,06 Prozent an.

Jede Woche werden mindestens 2 Kinder getötet

Jeden Tag werden 50 Kinder misshandelt oder sexuell missbraucht.

Im Rahmen der nachhaltigen Entwicklungsziele der UN hat sich Deutschland verpflichtet Gewalt gegen Kinder zu beenden. Regelmäßig müssen entsprechende Indikatoren im Dunkelfeld erhoben werden. Die alleinige regelmäßige Präsentation der Kriminalstatistik reicht hierfür nicht aus.

Aber was ist mit den Kindern, die zu Opfern wurden?

Wie wird Ihnen geholfen, wie kann man ihnen helfen?

Wie kann man es überhaupt erkennen?

Unser Fachtag wird sich aus exekutiver Sicht (Polizei) und aus medizinischer Sicht mit diesem Thema beschäftigen und  Ursachen und Möglichkeiten der Prävention aufzeigen.

Details

Datum:
27. Oktober
Zeit:
9:30 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

KiAP-SH

Veranstaltungsort

Restaurant Markmanns
Am Busbahnhof 16
Westerrünfeld, 24784 Deutschland
+ Google Karte